Wer braucht eine Dokumenten-Datenbank? (Und wer nicht?)

Je mehr sich der Hype um NoSQL-Datenbanken legt, desto interessanter wird die Frage, wann sich der Einsatz einer solchen Datenbank wirklich lohnt. Werfen wir einen Blick auf die Dokumenten-Datenbanken wie MongoDB und CouchDB.

Was können Dokumentendatenbanken? (Und was nicht?)

Dokumentendatenbanken können, im Gegensatz zu relationalen Datenbanken, besonders gut hierarchische Daten speichern. Das heißt: Auch verschachtelt strukturierte Daten können einfach geladen und gespeichert werden. Somit entfallen aufwändige Tabellen-Konstruktionen, um die Daten zu speichern und komplexe Join-Operationen, um die Daten wieder zu laden. Wenn als Analogie eine relationale Datenbank einer Sammlung von CSV-Dokumenten entspricht, dann entspricht eine Dokumentendatenbank einer Sammlung von XML-Dokumenten. Weiter lesen…

Big Data: Der neue Goldrausch?

Big Data ist jetzt in den Massenmedien angekommen. Was ist dran am neuen „Goldrausch“?

Diese Woche titelt Die Zeit im Wirtschaftsteil mit einem Schwerpunkt zu Big Data. Die Kernaussage lautet, dass sich mit großen Datenmengen jetzt Geld verdienen lässt. Gleichzeitig schätzt Gartner im aktuellen Hype Cycles Report 2012, dass Big Data kurz vor dem Höhepunkt des Hype-Zyklus steht. Das mit Big Data eng verbundene Thema Social Analytics soll seinen Höhepunkt schon hinter sich gelassen haben. Getreu des Hype-Zyklus stehen beide Themen somit kurz vor dem Tal der Enttäuschungen. Ist Big Data also schon wieder durch, sobald jeder darüber spricht? Weiter lesen…

NoSQL – hoch-skalierbar, extrem schnell und viel Auswahl

NoSQL-Datenbanken sind nicht nur ein spannendes Thema, sie lösen auch schwierige Probleme. Für welches Einsatzgebiet jedoch welche Art NoSQL-Datenbank passt, ist anfangs nicht offensichtlich.

Aus diesem Grund habe ich eine Einführung in die verschiedenen Arten von NoSQL-Datenbanken geschrieben. Dazu habe ich die Pattern-Form gewählt. Das heißt: Für jede Art NoSQL-Datenbank identifiziert ein Pattern das Einsatzgebiet, für den diese Art NoSQL-Datenbank eine geeignete Lösung darstellt. Zusätzlich wird erläutert, warum das jeweilige Problem schwer ist und mit welchen Konsequenzen man rechnen muss, wenn man eine NoSQL-Datenbank dieser Art einsetzen will. Weiter lesen…