„Lebenslanges Lernen“ – was bedeutet das für einen IT-Freiberufler?

Ich stehe in der Mitte meines Berufslebens und staune immer wieder, wenn ich mit Mitt-Zwanzigern zusammenarbeite. Denn manche meiner jüngeren Kollegen kommen direkt von der Uni oder haben erst wenig Berufserfahrung. Trotzdem ist ihr technisches Wissen auf einem sehr hohen Stand. Da kann mir schon mal der Gedanke kommen: „Und mit denen konkurriere ich jetzt?!“

Bei näherem Betrachten entspanne ich mich wieder schnell. Und das liegt an mehreren wichtigen Einsichten: Weiter lesen…

15 Jahre als Freiberufler in der IT – eine Zwischenbilanz

Meine 5 Gründe dafür, in der IT als Freiberufler zu arbeiten, sind auf viel Resonanz gestoßen. Mehrere Leser haben mich gefragt, wie man sich die Arbeit als Freiberufler vorstellen kann. Insbesondere: Wie findet man Projekte?

Da seit meinem ersten Projekt 15 Jahre vergangen sind, nehme ich das zum Anlass, eine persönliche Zwischenbilanz zu ziehen und auf diese Fragen einzugehen. Weiter lesen…

Freiberufler werden – 5 Gründe, sich in der IT selbstständig zu machen

Auf dem Weg in die Selbstständigkeit

Eine feste Stelle anzunehmen, ist nicht jedermanns Sache. Zwar gibt es gute Gründe, als Angestellter zu arbeiten, aber vieles spricht dafür, Freiberufler werden zu wollen.

Als selbstständiger Softwareentwickler arbeite ich seit jeher freiberuflich. Ich schätze diese Arbeitsweise sehr und empfehle sie gerne weiter. Dabei erlebe ich immer wieder, dass für andere Entwickler der Wechsel von einem festen Arbeitsplatz zur Selbstständigkeit eine große Hürde ist.

Welche Gründe sprechen aus meiner Sicht für die Freiberuflichkeit? Weiter lesen…