Über uns

Ein Freiberufler-Team?

Auf dem ersten Blick scheint es sich ja zu widersprechen: ein Team von Freiberuflern. Sind Freiberufler nicht per se Einzelkämpfer, vor allem in der IT?

Nicht unbedingt!

Wir verstehen uns als Team von Freiberuflern, die sich nicht nur persönlich sehr gut kennen und schätzen, sondern auch fachlich gemeinsame Werte teilen. Der Team-Gedanke bedeutet für uns vor allem, dass wir uns untereinander austauschen, uns gegenseitig unterstützen und unsere Netzwerke gemeinsam nutzen. Zusammen decken wir alle wichtigen Bereiche der Software-Entwicklung ab: Wir leiten Projekte, analysieren Anforderungen, entwerfen Architekturen und programmieren die Anwendungen.

Unsere Konstellation ist in der Tat ungewöhnlich. Uns verbindet keine rechtliche Hülle. Das heißt: Jeder von uns arbeitet auf eigene Rechnung und somit eigenverantwortlich. Gleichzeitig ergänzen wir uns außerordentlich gut und freuen uns sehr, wenn wir gemeinsam in einem Projekt arbeiten können.

Da wir im Laufe der Jahre in Dutzenden von Software-Projekten viel Erfahrung gesammelt haben, lag der Gedanke nahe, einen Blog zu starten. Hier wollen wir von unseren Erfahrungen und Erkenntnissen berichten. Unser Ziel ist es, unser Wissen weiterzugeben und gleichzeitig in Kontakt zu treten mit allen IT’lern, die sich für unsere Sicht auf Software-Entwicklung interessieren.

Software – richtig gemacht?

Mit unserem Motto verbinden wir einen hohen Anspruch an unsere Arbeit. Natürlich kennen auch wir nicht die beste Lösung für jedes softwarespezifische oder prozessbezogene Problem. Aber wir sind davon überzeugt, dass es sich immer lohnt, möglichst passende Lösungen zu finden und diese effizient umzusetzen.

Da unser Motto auch ein wenig provokativ gemeint ist, freuen wir uns über jede weitere Anregung, wie man Software richtig gut macht!